AGT – PalermoguideAGT – Palermoguide
Forgot password?

Initiativen AGT für Palermo

Ich erhelle mich weniger Palermo

Am 19. Februar 2016 hat die AGT an der Sensibilisierungskampagne bezüglich des Energieverbrauchs „M’illumino di meno“teilgenommen. Diese wurde von einem Programm von Radio 2 Caterpillar geschaffen und gefördert von der Stadt Palermo und von der Universität Palermo zum Thema der vertretbaren Mobilität.
Die Teilnehmer, ohne Ausnahme auf dem Fahrrad, sind durch die Altstadt geradelt und während ihrer Durchfahrt wurde an den entsprechenden Stellen die Straßenbeleuchtung ausgeschaltet.
Vier Pausen entlang der arabisch-normannischen Tour mit der Erklärung der Monumente, die unseren Fremdenführern anvertraut wurde.

m'illumino-di-meno
iniziativa AGT m'illumino di meno
iniziativa AGT m'illumino di meno
iniziativa AGT m'illumino di meno

AGT reinigt die Piazza Sett’Angeli

Die Liebe für unsere Stadt, der Wunsch, die Dinge, die uns nicht gefallen, in ihr zu ändern, Dinge, die ihr einen Ruf verleihen, die ihre Schönheit nicht verdient, haben uns von jeher dazu gebracht, gratis immer an den verschiedenen Veranstaltungen und kulturellen Ereignissen teilzunehmen oder manchmal selbst diejenigen zu sein, die Urheber von Initiativen sind, um ihr Aussehen zu verbessern. Die Sammlung des Mülls, der die Piazza Sett’Angeli verunstaltete, ist dafür ein Beispiel.

agt piazza sett'angeli
agt piazza sett'angeli
agt piazza sett'angeli
Piazza Sett'Angeli Palermo

Fußgängerzonen

AGT hat sich seit jeher mit dem Problem des Autoverkehrs beschäftigt. Der Verkehr hat die Altstadt Palermos so sehr verstopft, daß vor Jahren, um die Stadtverwaltung und die Bürger zu sensibilisieren, unsere Vereinsmitglieder ihre Gruppen mit Fahnen geführt haben, auf denen stand:

«FREMDENFÜHRER FÜR DIE FUSSGÄNGERZONEN».

Es waren tatsächlich jene auf den Fotos sichtbaren Bedingungen, in denen wir gezwungen waren, die Schönheiten unserer Stadt zu zeigen, buchstäblich umgeben von Autos, erstickt von Abgasen, überwältigt vom Lärm…

Vorher

piazza pretoria via maqueda colapesce piazza bologni

Nachher

area pedonale piazza bologni Piazza San Domenico piazza bellini

AGT fördert Jus Vitae

AGT hat bei einigen Gelegenheiten die sozialen Projekte des Vereins JUS VITAE gefördert, indem sie ihm die freien Spenden der Besucher anläßlich der verschiedenen Editionen des Internationalen Tags des Fremdenführers weitergeleitet hat.

JUS VITAE wurde 1996 gegründet dank des Wunsches des Priesters Antonio Garau mit dem Ziel, den Dialog zwischen den Völkern und die soziale, wirtschaftliche, politische und kulturelle Entwicklung von jedem Individuum zu fördern, mit besonderer Aufmerksamkeit für die Jugendlichen und für die Minderjährigen, die in schwerwiegenden Umständen der Verwahrlosung und Mittellosigkeit leben.

JUS VITAE, engagiert sich zudem tagtäglich im Kampf gegen die Mafia, für die Bejahung der Legalität und jedes Jahr organisiert sie den internationalen Preis Padre Pino Puglisi, gewidmet den Kindern der Risikoviertel Palermos, vergessen von der bürgerlichen Gesellschaft.